CranioSacral-Therapie für Erwachsene und Kinder

Harmonie von Körper, Geist und Seele

Die CranioSacral-Therapie ist eine sanfte manuelle Therapieform zur Beurteilung und Behandlung des craniosacralen Systems. Dieses setzt sich zusammen aus dem Cranium (Schädelknochen), dem Gehirn, der Gehirnflüssigkeit, den Gehirn- und Rückenmarkshäuten und dem Sacrum (Kreuzbein).
 Mit Hilfe dieser Methode gehen wir in Kontakt mit Ihren Spannungsfeldern und geben einen Anstoß zur Eigenregulation. 
Ein Spannungsungleichgewicht oder eine Blockade innerhalb diese Systems kann zu einer Vielfalt an Symptomen führen. Die CranioSacral-Therapie unterstützt Ihren „Inneren Arzt“.

Wir setzen CST beispielsweise ein bei:

Verspannungen, Blockaden
Rücken- und Nackenbeschwerden
chronischen und akuten Schmerzen
Gelenkbeschwerden — auch Schultergelenk und Kreuz-Darmbeingelenk (ISG)
Kiefergelenkproblemen, Zähne-Knirschen
Beckenschiefstand
Geburtstraumata, Dysfunktionen im Säuglingsalter
Traumata von Gehirn und Rückenmark
Schlafstörungen, Stress, chronische Übermüdung
Migräne und Kopfschmerzen
Tinnitus
Rehabilitation nach Unfällen, Schleudertrauma
Menstruationsbeschwerden
Skoliose
Problemen mit dem Verdauungstrakt
Dysfunktionen des zentralen Nervensystems
Rezidivierenden Infekten

← zurück zu Bobath-Konzept | weiter zu Fußreflexzonen-Massage →