Charlotte Marder

Seit 2003 bin ich Physiotherapeutin.

Ich betrachte Krankheit/Gesundheit als Zustand des gesamten Menschen. Krankheitsprozesse äußern sich häufig in Symptomen, die auf verborgene Ursachen hinweisen. Nach einer sorgfältigen Anamnese untersuche ich eingehend die verschiedenen, sich untereinander gegenseitig beeinflussenden Körpersysteme und versuche, den Entstehungsweg der Symptome nachzugehen. In der Behandlung verwende ich in Zusammenarbeit mit dem Körper und orientiert an den jeweiligen Beschwerden Methoden wie Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage, Craniosacral-Therapie oder Medical Taping. So helfe ich Ihrem Körper, wieder zu seiner Mitte zurückzufinden. Lebensfreude, Kraft und Energie fließen durch Ihre innere Balance wieder ganz natürlich. Der Organismus soll in der Lage sein, sich selbst zu regulieren.

← zurück zu Barbara Kempe | weiter zu Judith Zahrnt →